SEIT ANBEGGINN DER ZEIT

E Nomine

Seit anbegginn der zeit herrscht zwischen den mächten des lichts und
der dunkelheit ein ewiger kampf.

Immer wieder versucht die dunkle seite die kräfte des guten aus dem
gleichgewicht zu bringen.

Um Die Herrschaft Andgültig an sich reiBen.

Doch ungeahntes wurde dadurch erweckt
höret die worte des propheten...

Die prophezeiung wird wahrheit werden...

Der tag wird kommen, an dem sich licht und dunkelheit miteinander vereinen,
an dem sich die schwarze sonne am himmel offenbart.

Und der ewige FluB der zeit für einen augenblick in stillstand verharrt.

Der tag an dem selbst die götter und dämonen ihren atem anhalten...

Höret die worte des propheten...
fuente: musica.com

E Nomine

Ficha de la Canción

Título:
SEIT ANBEGGINN DER ZEIT

Grupo/Cantante:
E NOMINE

Letra añadida por:
Das_Gespenst

Valora la calidad de la letra

Compartir Letra

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter

Enviar la letra 'Seit Anbegginn Der Zeit' por email

Imprimir la letra 'Seit Anbegginn Der Zeit' de E Nomine

ir a arriba