BIS DATO

Dynamite Deluxe

Vers 1:
ey ey, hip hop is mein shit, und ich hatte schon immer spaß daran / seit damals, wo p.e. (public enemy) & run dmc meine stars war´n. mit 13 jahren die erste male bei kollegen gerappt / eddings & cans in läden gerackt & in der gegend getaggt. / wurden von spießern verjagt, die noch spät mit ohren hunden gassi gingen / waren die typisch asigen jungs, die immer auf der straße hingen. haben scheiße gebaut, in der schule verweise gekriegt / bis ich letztlich geflogen bin, warm genau weiß ich jetzt nicht. ich machte nur den dicken, lehrer wollten mich auf die sonderschule schicken / denn ich ließ mich pro stunde höchstens 10 minuten blicken / noten schon zu beschissen um noch was dran zu ändern / deshalb nahm ich mir `n timeout an der küste von england. / dort gab´s nie action, nur viel zeit zum relaxen / und ich verbrachte den rest mit dem rappen von ice t - texten. / zurück hier und ca. `n jahr später lernte ich dann jochen kenn` / zu der zeit dann auch meine ersten rap parties an wochenenden. / die bilder in meinem kopf von old skool jams, in itzehoe / leuchten noch nach ieser langen zeit, beständig wie hitzerot: / busse von überall, volle b-boys & b-girls / in anzügen von adidas mit geairbrushten t-shirts. / denen es nicht um hits ging, in zeiten, wo die fantas noch `n feindbild war´n / bevor fans dachten, support heißt konsumieren und eintritt zahlen. / nur muß ich sagen, auch wenn´s (mir) damals als größerer flash erschien / wär´s heute noch so, würd´ ich mit rap bestimmt kein geld verdienen!
Hook:
man merkt oft nich´, wie schnell die zeit vergeht...
man merkt oft nich´, wie schnell die zeit vergeht...
doch bis hierher war es schon ein weiter weg...
und es wird auch noch ein weiter weg...
(wiederholen)
Vers 2:
mitte `95 dann unsere erste show in hannover / mit noch zittrigeren knien, als später beim ersten wholecar. / ich kann nich´ sagen, daß es dope war, aber ich lernte viele leute kenne / von denen ich auch heute noch einige meine freunde nenn´. durch main concept gleich unser dritter gig in bayerns hauptstadt / und seitdem 1000 shows, das is´ der grund warum ich´s raus hab´. / ich wollte nur `n live mc sein, übte endlos lange freestylen bei dynamite, der djayte und noch an den tighten beats feilte. / hatte viel zu rappen und checken, wo meine stärken liegen / immer mehr geschrieben, nur die schulhefte sind leer geblieben / hab´ dann abgebrochen und sei ma´ sicher, daß ich zweifel hatte / bloß mehr bock auf `ne tighte platte, daher keine zeit für mathe. / außerdem lebt die breite masse, trotz ihrem abi zweite klasse / und weil ich diese scheiße hasse, kick ich jetzt raps und schreib in klatte. / laß dabei keinen rand für korrekturen mit dem rotstift. / denn es sind meine gedanken, macht´s sinn, daß du sie benotest? (eh eh) daher vielleicht die arroganz in meinem raps / ich lernte tropf kenn` und wir flashten auf `ner ander´n frequenz. / zogen in´s bassment, wo später die mongo clikke entstand / und machten eimsbüttel bekanntesten viertel im land. plötzlich war alles deluxe. un dich beschloß ich behalt´ den namen / doch dann ging zivi los und ich sah täglich nur noch alte damen. / dort erkannte ich: echte arbeit is´ nix für mich! 7 ließ mich ausmustern und feil seitdem an hits für dich...
Hook: (acht takte)
Vers 3:
heutzutage is´ alles anders, kaum noch eine hip hop jam / dafür echter rap in den top 10 und daß ich musik heut meinen job nenn´. / schon vor meinemdebut bekannt durch collabos mit ander´n künstlern: / von den beginnern, eins zwo, fk, doppelkopf, den fünf sternen... ecetera... nur ein kleiner einblick in ds repertoir / des wickida mc, samsemilia, ey check das ma´! / die wege der welt langweil´n mich, deshalb geh´ ich querfeld ein / ob es mir schwer fällt nein, ich sammel dort sogar noch mehr geld ein. / ich musste mich nur erst eingewöhnen, in dieses etwas andere leben / das lange reden, fotos, interviews und autogramme geben. / mittlerweile geh´ ich da schon lockerer ran / hab´rap als job anerkannt, und weiß daß es opfer verlangt. / aber mir geht es gut dabei, das kann ich mit glück sagen, dank allen, die uns unterstützt haben, auch vor unser´n deluxe tagen. / ich bin froh, wie´s gelaufen is´, bis zur nächsten lp. das war´s bis dato von deutschlands bestem mc!!!

fuente: musica.com

Dynamite Deluxe

Ficha de la Canción

Título:
BIS DATO

Grupo/Cantante:
DYNAMITE DELUXE

Valora la calidad de la letra

Compartir Letra

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter

Enviar la letra 'Bis Dato' por email

Imprimir la letra 'Bis Dato' de Dynamite Deluxe

ir a arriba