VAMPIR SONG

Umbra Et Imago

Letra de la canción

Schwarz ist die Nacht
die in Augenpaar gebiert
Der Mond groß läßt das Silber
Deines Blickes erstrahlen
Hell ist Dein Haar fast weiß
das leicht über Deine Schultern fällt
Deine Hüften fangen die Blicke
wie das Licht die Fliegen
Dein Gang ist der einer Schlange
die ihr Opfer schon längst bezwungen weiß

Deine Maske ist die eines Kindes
kleine Vampilady
Dein Biss ist tödlich
die Jagd beginnt
die Nacht wird rot
Dein Hauch ist der Kuss der Göttin
Leicht schwebt Deine Hand
über den Rücken des Verlorenen
Deine Zunge fühlt die Angst der Haut
Dein Brüste tanzen den Tanz des Todes
das Gift Deiner Seele macht süchtig
Der Alptraum wird zum Paradies
Der Biss wird ersehnt wie das ewige Leben
Keine Liebe - kein Leid - keine Sünde
Die Vision der Ewigkeit

Deine Maske ist die der Ewigkeit
kleine Vampirlady
Dein Biss nimmmt die Kraft
Das Licht zerfließt
Deine Zähne zerfleischen die Hülle
Das Blut verläßt den Körper des gequälten Geistes
Die Kraft zerfällt im Rausch der Ewigkeit
Zwischen Leben und Tod schließt sich der Kerker
Gedanken beginnen sich zu zersetzen
Dein wahres Gesicht beginnt sich zu entfalten
Zu spät - Zu spät - Viel zu spät

Kalt wird alles, gefrorene Splitter
schleudern den Geist aus Dir
Jetzt ist die Zeit kleine Vampirlady
für ein neues Opfer
Denn Du brauchst neues Blut
Denn Blut ist Dein Leben
Blut ist Dein Trieb
Der Biss ist Dein Verkehr
Der Biss ist Dein Akt
immmer neues Blut
fuente: musica.com

Letra añadida por: Murai Naoyuki

Umbra Et Imago
Valora la calidad de la letra

Compartir esta página

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter
Enviar letra a un mail
Imprimir letra
ir a arriba