'Der Unterschied' de Miami Yacine (Tag und Nacht)

Der Unterschied

Miami Yacine

'Der Unterschied' se estrenó el . Esta canción está incluida dentro del disco Tag und Nacht.

LETRA

Hass, Frust, Wut, denn was man nicht alles tut
Um Geld zu haben, denn als wir sechszehn waren
Da wurd' ich kleinkriminell, ich brauchte das schnelle Geld
Fick die Welt, wir sind eingesperrt - Gefängniszellen
Es gibt zu viel schlechte Menschen
Doch ich sprenge hier die Grenzen
Keiner von euch, weiß Gerechtigkeit zu schätzen
Also rede nicht, erhebe dich und schrei den Frust raus
Dein Vater sagt dir lediglich: „Freddy, komm Bus bau'n!“
Und schau, ich hab' kein Bock auf euch
Ihr habt mich bloß enttäuscht, ihr seid wie tote Joints
Denn ohne euch geb' es keine Hasstiraden
Und der deutsche Soldat müsste kein'n Panzer fahren
Is' schon krass, weswegen Hass entsteht
Ihr habt alles, wir hab'n nichts, doch alles angenehm
Du Akneface erzählst hier von Krieg und Soldat
Ich fick' Vaterstaat, Mann, das Lied ist zu hart

Ganz egal wie tief das Leben mich runterzieht
Ihr seid reich, ich bin arm - das ist der Unterschied
Seit Tag eins unbeliebt, doch ich scheiß' drauf
Träume lösen sich in Luft auf wie Weihrauch
Mein Traum - die Familie aus der Krise hol'n
Das Leben lässt mich nicht, ich kämpf' mit Depression
Du kennst das schon
Doch das ist wieder mal nichts neues
Wie damals in der Schule
Immer Sechsen auf dem Zeugnis

Kein Geld, scheiß Welt - was tust du, wenn du nichts hast
Viele meiner Freunde ticken Drogen am Spielplatz
Wie, was? Denn die Cops hängen mir am Arsch
Ich werd' abgeführt vor den Augen meines Nachbarn
Du glaubst es nicht, Augenblick, schau in meine Akte
Doch Vorsicht, Frauen sind die gefährlichste Waffe
Zurück zu meiner Akte, ich bin nicht stolz drauf
Guck, der Zigeuner da, wie er gefälschtes Gold verkauft
Ich hatt' ne Bombenbraut und hab' ihr auch vertraut
Doch vor Gericht hat die Schlampe dann Mist gebaut
Du kennst das auch, wenn dir jemand in den Rücken fällt
Scheiß drauf verdammt, Choya, du musst darüber steh'n
Überleben - tun wir hier doch alle nur
Dein bester Freund verrät dich für 'ne Breitlinguhr
Miese Tour - doch mittlerweile ist das so
Denn euer Geld stinkt mir wie ein Dixi-Klo

Ganz egal wie tief das Leben mich runterzieht
Ihr seid reich, ich bin arm - das ist der Unterschied
Seit Tag eins unbeliebt, doch ich scheiß' drauf
Träume lösen sich in Luft auf wie Weihrauch
Mein Traum - die Familie aus der Krise hol'n
Das Leben lässt mich nicht, ich kämpf' mit Depression
Du kennst das schon
Doch das ist wieder mal nichts neues
Wie damals in der Schule
Immer Sechsen auf dem Zeugnis

Wegen seiner Herkunft wird man diskriminiert
Was soll der ganze Scheiß? Ich bin ein bisschen verwirrt
Ich hab' mich informiert - jeder Mensch ist Mensch
Ich hol' mein Bruder raus, der im Gefängnis pennt
Und träum' vom Benz und einer Welt ohne Rassenhass
Gib mir dein Geld sonst kriegt du ein'n Uppercut
Abgefuckt, denn diese Welt macht mich krank
Die Welt geht bald unter und ich bin ganz entspannt
Lauf' die Straße lang und seh' NPD-Plakate, fluch'
„De p*** madre, das ist NRW Brate!“
Rechtsradikale woll'n wir hier nicht haben
Eins gegen Eins und ich fick' eure Visagen
Holt eure Slipeinlagen, weil ihr Pussies seid
Gib mir den Vodka pur mit einem Schüsschen Eis
Übertreib, denn zu viele sind rechts
Hör zu, Kumpel und studiere den Text, yeah

Ganz egal wie tief das Leben mich runterzieht
Ihr seid reich, ich bin arm - das ist der Unterschied
Seit Tag eins unbeliebt, doch ich scheiß' drauf
Träume lösen sich in Luft auf wie Weihrauch
Mein Traum - die Familie aus der Krise hol'n
Das Leben lässt mich nicht, ich kämpf' mit Depression
Du kennst das schon
Doch das ist wieder mal nichts neues
Wie damals in der Schule
Immer Sechsen auf dem Zeugnis