Rost, Wahn & Tote Gleise

Bethlehem

Letra de la canción

Das Feuer roch so jung in all' den toten Jahren
Die Spitzen sind nun stumpf blassbläulich mein Gehabe
Das Reich ist gefallen als noch ein Tier ich war
Als gar rostrosa Bäuche erblickten Seelenqual
Der Abgesang verstirbt im Jetzt der Gedanken
Doch die Prise Salz rundet mich nicht mehr
Die noch hehre Anerkennung meiner sonstigen
Benennung taucht unter im Licht doch es atmet nicht
Die so hehre Anerkennung meiner einstigen Benennung tanzt mit dem Licht
doch es wärmt mich nicht
doch es wärmt mich nicht
Das Feuer roch so jung in all' den toten Jahren
Die Spitzen sind nun stumpf blassblaäulich mein Gehabe
fuente: musica.com

Valora la calidad de la letra

Compartir 'Rost, Wahn & Tote Gleise'

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter
Enviar letra a un mail
Imprimir letra
ir a arriba