DURCH DEN MONSUN

Gustav Shäfer

Ihr Fenster oeffnet sich nicht mehr
Hier drin ist es voll von dir und leer
Und vor mir geht die letzte Kerze aus
Ich warte schon ´ne Ewigkeit
Endlich ist es jetzt so weit
Da draussen zieh´n die schwarzen Wolken auf

Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit
Bis kein Regen mehr faellt
Gegen den Sturm
Am Abgrund entlang
Und wenn ich nich´ mehr kann denk´ ich daran
Irgendwann laufen wir zusamm´
Durch den Monsun
Dann wird alles gut

Ein halber Mond versinkt vor mir
War der eben noch bei dir?
Und haelt er wirklich, was er mir verspricht?
Ich weiss dass ich dich finden kann
Hoer deinen Namen im Orkan
Ich glaub´ noch mehr dran glauben kann ich nicht

Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit
Bis kein Regen mehr faellt
Gegen den Sturm
Am Abgrund entlang
Und wenn ich nich´ mehr kann denk´ ich daran
Irgendwann laufen wir zusamm´
Weil uns einfach nichts mehr halten kann
Durch den Monsun
Hey!
Hey!

Ich kaempf´ mich
Durch die Maechte hinter dieser Tuer
Werde sie besiegen
Und dann fuehr´n sie mich zu dir
Dann wird alles gut
Dann wird alles gut
wird alles gut
alles gut

Ich muss durch den Monsun
Hinter die Welt
Ans Ende der Zeit
Bis kein Regen mehr faellt
Gegen den Sturm
Am Abgrund entlang
Und wenn ich nich´ mehr kann, denk´ ich daran
Irgendwann laufen wir zusamm´
Weil uns einfach nichts mehr halten kann
Durch den Monsun
Durch den Monsun
Dann wird alles gut
Durch den Monsun
Dann wird alles gut
fuente: musica.com

Gustav Shäfer

Ficha de la Canción

Título:
DURCH DEN MONSUN

Grupo/Cantante:
GUSTAV SHÄFER

Letra añadida por:
carolina_the_dog

Valora la calidad de la letra

Compartir Letra

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter

Enviar la letra 'Durch den monsun' por email

Imprimir la letra 'Durch den monsun' de Gustav Shäfer

ir a arriba