KREUZBERGER NÄCHTE

Tom Angelripper

Letra de la canción

Ich sitz schon seit 'ner stunde ziemlich dumm,
allein am meinem kneipentisch herum.
Ich trinke schnell obwohl ich's nicht vertrag,
weil ich weder volle noch leere Gläser mag.
Da plötzlich setzen sich 6 Mann zu mir,
und bestellen lautstark: "Bringen's mal 3 Bier".
Ich seh' schon doppelt und das aus gutem grund,
denn in Eckkneipen geht es nun mal rund.

[Refrain:]
Kreuzberger Nächte sind lang,
Kreuzberger Nächte sind lang,
Erst fang sie ganz langsam an,
Aber dann, aber dann.

Jetzt fragt mich doch so'n Typ ob ich studier,
ich sag: "ja Wirtschaftspolitik drum sitz ich hier".
Da sacht der dass er von der Zeitung wär',
und er wäre der Lokalredakteur.

Ein Rentner ruft: "ihr solltet euch was schämen!",
ein andrer meint das liege alles am system.
Das ist so krank wie meine Leber sag ich barsch,
Die 12 Semester waren noch nicht so ganz um sonst.

[Refrain.]

Alle!
Und wie immer erscheint dann diese Frau,
bei der sind auch nicht nur die Augen blau.
Ich sach verschwinde liebe Sünde rasch von hier,
In diesem Lied bleibst ausnahmsweise mal beim Bier.

Früh morgens wach ich auf 16 Uhr 10,
die ganze Welt scheint sich um mich zu dreh'n.
Nur im Magen fühle ich mich nicht so recht,
eins von den dreisich Bierchen gestern war wohl schlecht.

[Refrain. (repeat 3 times)]
fuente: musica.com

Letra añadida por: requiem_of_dead

Valora la calidad de la letra

Compartir 'Kreuzberger Nächte'

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter
Enviar letra a un mail
Imprimir letra
ir a arriba