Disco 'Dobermann' (2010) al que pertenece la canción 'Rabenschwarz'

Rabenschwarz

Kontra K

LETRA

Rabenschwarz Letra

Ich will nur weg von hier, weg von Problemen!
Zieh' das Messer entlang meiner Vene
Und ich such' nach dem letzten guten Grund zu leben
In meiner rabenschwarzen Seele

Strophe:
Ich guck' meine Wunden an, reiß sie auf; stundenlang
Frag warum ich lebe und noch Luft in den Lungen hab
Ich hab zehn Gesichter, drei davon Aggro, Spast
Was heißt; laber' mich voll, und du kriegst ein' Uppercut
Zwei andere Gesichter spiegeln den ganzen Hass
Nehmen mir den glauben an das Gute, sie fuckt keiner ab
3 Gesichter die ich noch an den Tag bring;
Gleichgültigkeit, Arroganz und vollkommener Wahnsinn
Die letzten 2 sind weit weg vom Normalsein
Sie lassen mich überleben zwischen Psychopaten
21 jahrelanger unterdrückter Tatendrang
Weil meine Seele rabenschwarz ist
Und ich schon nicht mehr schlafen kann
Mir gings gut, doch der Schatten hat mich mitgenommen
Raus in die Dunkelheit
Glaub mir; hier ist nichts umsonst, nix ist umsonst
Außer alt werden und drauf gehn'
Hinfallen, aufstehn', Verluste in Kauf nehm' !

Ich will nur weg von hier, weg von Problemen!
Zieh' das Messer entlang meiner Vene
Und ich such' nach dem letzten guten Grund zu leben
In meiner rabenschwarzen Seele

Strophe:
Die Welt fickt dich, echte Freunde gibts nicht!
Verlass' dich ruhig auf jemand', der dir letzendlich ein' Stich gibt!
Alles ist abgefuckt, glaubt nicht das ihr Ordnung seht
Jeder will gucken, wo er bleibt, oder nur an dein Portmonee
Meine besten Freunde bleiben meine Fäuste
Kommt mit Messerattacken, wir kommen mit dem Teufel!
Es ist kalt geworden, denn mein Herz besteht aus Eis
Mir ist egal wer du bist und welchen Weg du mir zeigst
Mit dem Kopf durch die Wand; halt nicht an
Wenn du glaubst, dass du kannst wenn nicht; renn weg du Punk, ah
Hast du Angst, dann versteck' dich im Schrank
Bist du n' Mann, dann komm raus und stell' dich dem Kampf!
Gewissen und Anstand sind Ballast, den man hier nicht braucht
Es frisst dich auf, atmet man den schwarzen Rauch
Liegst du am Boden, dann glaub' mir, dir hilft keiner auf
Siehst du wen fallen; lass ihn fallen, alle machens auch!

Ich will nur weg von hier, weg von Problemen!
Zieh' das Messer entlang meiner Vene
Und ich such' nach dem letzten guten Grund zu leben
In meiner rabenschwarzen Seele

Comparte si te ha gustado