Sie wollten Wasser doch kriegen Benzin - Warnung

Warnung

Kontra K

LETRA

Warnung Letra

Das ist keine Warnung
Denn Familie über allem, aber Diebe im Gesetz
Für die Schwachen sind wir harmlos
Aber kommen in der Nacht und nehm'n den Banken alles weg
Das ist sicher keine Warnung
Aber der liebe Vater Staat war schon immer kriminell
Für die Schwachen sind wir harmlos
Denn wir rauben nur die Bunker von den reichen zehn Prozent

Gelegenheit macht Diebe, aber davon gibt's hier viele
Und zu viele, die mir gern von Ehre reden, treten sie mit Stiefeln
Ich pfleg' lieber alte Freundschaft als einen Haufen neuer Brüder
Sie wollen Brot und Wasser für die Armen, aber Steak ist uns lieber
Denn statt Kind und Frau zuhaus mit Löchern in ihrem Bauch
Schläft man lieber neben hungrigen Tigern
Nimm, wenn er zu viel hat, nur an Schwache geht man niemals
Glaube mir, niemand schwimmt in Geld oder trinkt Champagner, der noch keinen Tag was riskiert hat

Reden wenig, aber ehrlich, denn Vertrauen ist gefährlich
Kalte Augen, warme Herzen, Hände weg von meinen Werten
Wir teilen mit den Ärmsten, nur mein Blut bekommt als erstes
Statt leben wie auf Knien woll'n wir lieber stehend sterben

Das ist keine Warnung
Denn Familie über allem, aber Diebe im Gesetz
Für die Schwachen sind wir harmlos
Aber kommen in der Nacht und nehm'n den Banken alles weg
Das ist sicher keine Warnung
Aber der liebe Vater Staat war schon immer kriminell
Für die Schwachen sind wir harmlos
Denn wir rauben nur die Bunker von den reichen zehn Prozent

Wenn sie so satt sind, dass sie platzen
Kann man ihn'n helfen und was nehmen
Denn nur Papa macht man keine Schande
Und das Geld lässt sich gern zählen
Bei uns lernt man sich zu benehmen
Pack dein Großmaul in die Tonne!
Immer mit der Ruhe, denn auch der Adler
Fliegt nicht höher als die Sonne
Wie stille Wasser tief, geht bis in den Tod, wenn man uns liebt
Versprechen nie zu viel, aber wenn, dann wird es nicht gebrochen
Nenn mich Gauner, nenn mich Dieb, schon okay, denn ich hör' viel
Doch die Wahrheit liegt wie Mark in meinen Knochen

Denn jedes Wort, das man gesagt hat, ist kein Vogel, den du täuschst
Denn du fängst es sicher niemals wieder ein
Und die Arbeit, die erledigt werden muss, ist auch kein Wolf, mein kleiner Freund
Denn sie rennt nicht von alleine in den Wald

Das ist keine Warnung
Denn Familie über allem, aber Diebe im Gesetz
Für die Schwachen sind wir harmlos
Aber kommen in der Nacht und nehm'n den Banken alles weg
Das ist sicher keine Warnung
Aber der liebe Vater Staat war schon immer kriminell
Für die Schwachen sind wir harmlos
Denn wir rauben nur die Bunker von den reichen zehn Prozent