DAS TIER

Dein Schatten

Ein psychopath im planquadrat treibt sich hier nachts herum geh nicht dorthin geh nicht zu ihm sonst bringt er dich noch um pass auf mein schwesterlein er sucht ein stelldichein er ist ein wildes tier pass auf mein schwesterlein er hat ein staenderlein und das steckt er tief in dir geh nicht geh nicht draussen lauert das tier geh nicht geh nicht bleib heute nacht hier bei mir geh nicht geh nicht denn draussen lauert das tier geh nicht geh nicht bleib fuer immer bei mir
Du bist nicht brav mein schatz mein kleines schwesterlein du willst nicht auf mich hoern ich werd die fenster verriegeln und die tueren verschliessen keiner soll uns beide hier mehr stoeren ich habe angst um dich ich habe angst um dich ich seh doch wie es dich zu ihm nach draussen zieht ich habe angst um dich ich habe angst um dich weil ich spuer das etwas schreckliches geschieht
Geh nicht geh nicht.....
Dieses schwein da draussen hats auf dich abgesehn der gedanke daran macht mich ganz irr sei endlich still mein kind es macht mich rasend vor wut was wildert er in meinem revier? sei endlich still meine puppe ich will nicht das du schreisst ich fuehl doch auch mit dir den tiefen schmerz zieh deine puppenkleider aus mutter kommt heut nicht nach haus und ich ramm den pflock bis in dein plastikherz
Geh nicht geh nicht ....


fuente: musica.com

Ficha de la Canción

Título:
DAS TIER

Grupo/Cantante:
DEIN SCHATTEN

Valora la calidad de la letra

Compartir Letra

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter

Enviar la letra 'Das Tier' por email

Imprimir la letra 'Das Tier' de Dein Schatten

ir a arriba