DIE WÄLDER

Nocte Obducta

Letra de la canción

Die wälder rufen in mir wieder wach, was war und was verging
die schönheit alter stätten und gesichter, die mein aug' geseh'n
als ich dort wandle, wohin stets mein schritt mich trägt seit alter zeit
an was einst war erinnern mich die wälder meiner einsamkeit
Die seelen, die mein herz erfreuten, sind längst gegangen
die schöpfer all der schriften, die ich las, rief längst der tod
die lehren, die mich formten, sie sind längst vergilbt, vergessen
und treiben immer weiter fort mit jedem neuen morgenrot


fuente: musica.com

Nocte Obducta
Valora la calidad de la letra

Compartir 'Die Wälder'

compartir en facebook
compartir en google plus
compartir en twitter
Enviar letra a un mail
Imprimir letra
ir a arriba